["zzz_skip_to_main_content"]
Stella (Ltd. Re-Issue 2022) by Yello - Ltd. 2LP - shop now at Yello store

Stella (Ltd. Re-Issue 2022)

Product Type: Ltd. 2LP
Our price: 49,99
incl. taxes (plus applicable shipping costs)
zzz_loading_product_availability

Ihren globalen Durchbruch feiern YELLO im Jahr 1985 mit dem vierten Longplayer „Stella“, mit dem Dieter Meier und Boris Blank an die Spitze der Schweizer Hitparade schießen – und somit die erste einheimische Band auf Platz 1 der CH-Charts darstellen. In Deutschland entert das Album den 6. Platz der Hitliste und wird mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Wurden YELLO bis dato eher als wohlgehüteter Insidertipp gehandelt, so richtet sich nun der Fokus der gesamten Popwelt auf das Züricher Duo. Mit dem Megahit „Oh Yeah“ hinterlassen YELLO erstmalig ihren Stempel in der internationalen Pop-Kultur: Nachdem der ursprünglich gar nicht als Single geplante Song international in die Charts einstieg, verselbständigt sich der Hype spätestens, als „Oh Yeah“ im Soundtrack der Kino-Blockbuster „Ferris macht blau“ (1986) und „Das Geheimnis meines Erfolges“ (1987) ein weltweites Millionenpublikum begeistert. Bis heute ist der Song in regelmäßigen Abständen in Kino- und TV-Produktionen wie „Die Simpsons“ sowie zahllosen Werbespots zu hören.

„Boris spielte mir ein Instrumental vor, zu dem mir absolut nichts einfallen wollte“, erinnert sich Dieter Meier. „Er bat mich mir vorzustellen, an einem Strand zu sitzen, während die Sonne unter geht, der erste Martini serviert wird und man langsam einschläft. So kam es zu dem Ausruf ‚Oh yeah‘ – dem wohl kürzesten dadaistischen Text in der Geschichte der Pop-Musik. Wenn ich nach Amerika einreise, fragt man mich beim Zoll bei der Berufsangabe ‚Musiker‘ immer, ob ich schon etwas Bekanntes veröffentlicht hätte. Ich antworte dann jedes Mal ‚Oh yeaaaaaaah‘ und kann meistens sofort durchgehen...“

„Stella“ erscheint in schwarzem Vinyl mit der Original-Tracklist, ergänzt wird das Bundle durch eine Bonus-12‘‘ in farbigem Vinyl mit den Bonustracks „Desire“ und „Oh Yeah“ (Extended Versions).

Tracklist:

Original Album - Side 1

  1. Desire
  2. Vicious Games
  3. Oh Yeah
  4. Desert Inn
  5. Stalakdrama
  6. Koladi Ola

Original Album - Side 2

  1. Domingo
  2. Sometimes (Dr. Hirsch)
  3. Let Me Cry
  4. Ciel Ouvert
  5. Angel No

Bonus 12" - Side 1

  1. Desire

Bonus 12" - Side 2

  1. Oh Yeah